Gölkel Stiftung

Die gemeinnützige Gölkel Stiftung wurde im Dezember 2006 von Andrea Gölkel und ihren Kindern, Ester Mazzarelli geb. Gölkel, Judith Gölkel und Steffen Gölkel gegründet. Mit dieser privaten Initiative verfolgen wir ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke.

Wir erkennen unsere Aufgabe insbesondere darin, andere gemeinnützige Organisationen, deren Mitarbeiter und ehrenamtliche Helfer bei ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen und sie stark zu machen für ihr tägliches Engagement.

Effektives, zielgerichtetes Handeln ist für uns Maxime: Unsere eigene Stiftungsstruktur ist daher durch flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege geprägt. Gleiches suchen wir bei unseren Projektpartnern, damit unsere Unterstützung auch unmittelbar und ungeschmälert ankommt.

Unsere Gesellschaft befindet sich in einem stetigen Wandel und stellt uns alle daher immer wieder vor zahlreiche Herausforderungen. Mit unserer Stiftungsarbeit wollen wir im Rahmen der gesellschaftlichen Entwicklungen positive Impulse setzen.